Die wichtigsten technischen Einrichtungen, um den meist tropischen Pflanzen und Fischen artgerechte Bedingungen zu bieten, sind

(1) Beleuchtung
(2) Regelheizer
(3) Filter

 

Die Beleuchtung

 


Die Beleuchtung dient nicht nur zur besseren Präsentation der Fische, sondern ermöglicht vor allem den Pflanzen die lebensnotwendige Photosynthese.
Zur Beleuchtung werden für Süßwasseraquarien hauptsächlich Leuchtstoffröhren und Quecksilberdampf-Strahler (HQL) verwendet, letztere vor allem in großen Aquarien mit mehr als 60 cm Wassertiefe.
Der Tropentag dauert etwa 12 bis 13 Stunden, und so lange sollte dementsprechend auch das Aquarium beleuchtet werden.
Der Fachhandel bietet Ihnen fertige Aquarienabdeckungen mit eingebauten Leuchtstoffröhren. Die übliche Beleuchtungsstärke beträgt 1 Watt pro 2 Liter Wasser.

…weiter zu Heizer