Labyrinthfische


fühlen sich in einem reich bepflanzten Aquarium wohl. Sie sind ruhig und bedrohen andere Fische nicht. Eine Besonderheit der Labyrinthfische ist die zusätzliche Luftatmung durch ein spezielles Organ, das sog. Labyrinth (daher der Name der Fische). Es ist also völlig normal, daß Labyrinthfische regelmäßig an der Wasseroberfläche Luft atmen.

Kampffische sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Die Männchen bekämpfen sich untereinander äußerst heftig, deshalb sollte stets ein Männchen mit mehreren Weibchen gepflegt werden. Anderen Fischen gegenüber sind die Kampffische völlig friedlich.

Zwergfadenfische gehören zu den schönsten Aquarienfischen überhaupt. Die Naturform ist blau-rot gestreift; es gibt inzwischen aber auch orangerote Zuchtformen.

Eine Gruppe von Mosaikfadenfischen kommt in reich bepflanzten Aquarien besonders gut zur Geltung.

Panzerwelse

suchen den ganzen Tag Nahrung vom Aquarienboden. Sie sind Schwarmfische, die auf keinen Fall einzeln gehalten werden sollten. Pflegen Sie bitte mindestens fünf Tiere einer Art gemeinsam. Entgegen manchmal verbreiteten Äußerungen sind Panzerwelse keine «Müllschlucker», sondern benötigen ebenso wie die anderen Aquarienfische hochwertige, ausgewogene Nahrung!

Empfehlenswerte Fischkombinationen


Vorteilhaft ist es immer, Fische zu kombinieren, die sich in unterschiedlichen Wasser- schichten aufhalten, zum Beispiel Guppys, Fadenfische, Neonfische und Panzerwelse oder Platys, Barben, Zwergbuntbarsche und Panzerwelse. Dazu sollten Sie in beiden Fällen einige algenfressende Fische einsetzen. Kleine bis mittelgroße Exemplare des Blauen Antennenwelses (Ancistrus dolichopterus) sowie der Kleine Saugwels (Otocinclus affinis) sind besonders empfehlenswert. Diese Fische raspeln unentwegt Algen von den Scheiben, Steinen und Pflanzenblättern ab. Auch die lebendgebärenden Zahnkarpfen (Guppys, Platys, Black Mollys, Schwertträger usw.) fressen Algen.

Die allermeisten Zierfische fühlen sich bei Wassertemperaturen um 25 °C und einem neutralen pH-Wert (6,5 – 7,5) wohl.

…weiter zu Wasserpflanzen