Meerschweinchen leben in Gruppen und machen am liebsten alles gemeinsam. Sie unterhalten sich miteinander durch verschiedene Geräuscharten, wie Piepen, Knurren oder Zähneklappern. So machen sie jederzeit deutlich, wie sie sich fühlen. Es sind Gruppentiere, aber können auch sehr gut allein gehalten werden. Halten Sie mehrere Meerschweinchen in einem Käfig, wird sich sehr schnell eine Rangordnung aufstellen. Sie sind allgemein sehr gut zu halten. Junge Tierchen werden mit viel Geduld und Aufmerksamkeit etwas ruhiger. Je nach Haarfarbe und Rasse zeigen sie verschiedene Charaktere. So zum Beispiel sind kurzhaarige Meerschweinchen wesentlich aktiver als langhaarige Tiere. Ruhige Arten sind meistens weiß, cremefarbig oder schwarz. Ausnahmen gibt es aber selbstverständlich immer. Bei der Beobachtung werden sie viele verschiedene Charaktereigenschaften entdecken, die Freude bereiten.

(Quelle: www.beaphar.de)